Klöster und Klosterorte

in Westfalen-Lippe

Westfalen-Lippe besitzt eine sehr hohe Dichte an aktiven und ehemaligen Klöstern und Klosterorten. Diese Klosterlandschaft in Westfalen-Lippe machen wir sichtbar.
Die Klosterorte der Region werden auf dieser Seite nach und nach vorgestellt.

Hinweis:
Bitte beachten Sie, dass sich diese Homepage im Aufbau befindet. Diese Übersicht führt bisher nur Klöster und Klosterorte auf, welche sich seit 2018 an der Veranstaltungsreihe "finde dein Licht" beteiligt haben. Diese Liste zeigt nicht die gesamte Anzahl von aktiven und ehemaligen Klöstern und Klosterorten in Westfalen-Lippe.

Sie sind Teil der Klosterlandschaft Westfalen-Lippe und ihr Klosterort ist in dieser Übersicht nich nicht vertreten? Dann melden Sie diesen über den unten stehenden Anmeldebogen an.


Anmeldebogen für die Klosterlandschaft Westfalen-Lippe

zur Aufnahme in der Übersicht "Klöster und Klosterorte"

Anmeldebogen Klosterlandschaft Westfalen-Lippe_final.docx


© Thomas Niemand

Ehemaliges Praemonstratenserinnen Stift Rumbeck Pfarrkirche St. Nikolaus

Arnsberg

Im Jahr 1185 schenkte Graf Heinrich I. von Arnsberg anlässlich seines Regierungsrücktritts ... mehr

 

 

© Jörg Hempel, Germany

Ehemaliges Kloster Wedinghausen Propsteikirche St. Laurentius

Arnsberg

Auf dem Hof Wedinghausen, ca. ein km südlich der Burg Arnsberg, bestand schon eine Kirche ... mehr

© Bernhard Padberg

Kloster Oelinghausen

Arnsberg

Kloster Oelinghausen wurde im Jahre 1174 durch den kölnischen Ministerialen Sigenand von Basthusen und ... mehr

© Gunnar Stierle

Ökumenische Lebensgemeinschaft Sankt Raphael

Bad Salzuflen

Gemeinsam den Glauben leben
St. Raphael (hebr.: Gott heilt) ist ein Ort der Begegnung und ... mehr

© Britta Rook

Stift Börstel

Berge, Niedersachsen

Die 1244 von den Grafen von Oldenburg gründete Zisterzienserinnenabtei wurde um 1250 nach Börstel verlegt. ... mehr

© SMMP/Ulrich Bock

Bergkloster Bestwig

Bestwig

Im Bergkloster Bestwig leben 80 Ordensschwestern. Rund 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind in seinen Einrichtungen beschäftigt ... mehr

© Abtei Herstelle / Bertram Solcher, Hamburg

Abtei vom Heiligen Kreuz

Beverungen

Die Benediktinerinnenabtei vom Heiligen Kreuz ist landschaftlich und
geistig eingebunden in die große Tradition ... mehr

© Katja Hübner

Pfarrzentrum (altes Kapuzinerkloster), Kapuzinerkirche

Brakel

1645 kamen die Kapuziner, der Reformorden der Franziskaner, auf Bitten Ferdinands von Bayern nach Brakel, um dort ein Kloster zu errichten und zur Erneuerung ... mehr

© Schwestern ULF, Coesfeld

Kloster Annenthal

Coesfeld

Die Schwestern Unserer Lieben Frau sind 1850 von den beiden Coesfelder Lehrerinnen Hilligonde Wolbring und Elisabeth Kühling in Coesfeld ... mehr

© Institut St. Bonifatius

Institut St. Bonifatius

Detmold

Das Institut St. Bonifatius ist ein katholisches, missionsbenediktinisches Säkularinstitut für Frauen. Als internationale Gemeinschaft sind wir ... mehr

© Dietmar Rabich

Klosterkirche St. Jakobus Karthaus

Dülmen

Unweit der Bundesstrasse 51 zwischen Dülmen und Buldern liegt in der Bauernschaft Weddern das ehemalige Kartäuserkloster ... mehr

© Jochen von Nathusius (2010)

Ehemaliges Zisterzienserinnenkloster und Damenstift Fröndenberg

Fröndenberg

Um 1230 erfolgte erstmals die urkundliche Nennung eines Frauenklosters als »novella Plantatio in Vrundeberg«. ... mehr

© Katholische Kirchengemeinde Haxixbeck und Hohenholte

St. Georg Stiftskirche

Havixbeck-Hohenholte

Die Stiftskirche St. Georg im Ortsteil Hohenholte geht auf die Kirche des 1142 gegründeten Augustinerinnen-Klosters ...mehr

© Hochschule für Kirchenmusik / Stephan Schütze

Münsterkirche St. Maria und Pusinna / ehem. Stift Herford

Herford

Das um das Jahr 789 gegründete Stift Herford ist das älteste Frauenkonvent im Herzogtum Sachsen. Unter Kaiser Ludwig dem Frommen ...mehr

© Andreas Wiese

DA, Kunsthaus Kloster Gravenhorst

Hörstel

Zeitgenössische Kunst in historischen Gemäuern – das DA, Kunsthaus Kloster Gravenhorst steht seit über zehn ... mehr

© Kalle Noltenhans

Ehemalige Benediktinerabtei Corvey

Höxter

Um 816 gründeten Benediktinermönche des nordfranzösischen Klosters Corbie eine Ordensniederlassung in Hethis, jenem sagenumrankten Ort im Solling ...mehr

 

© Archiv Heimatverein Asbeck e.V.

Stift Asbeck

Legden-Asbeck

Das adlige Damenstift in Asbeck geht auf eine Gründung des Münsteraner Bischofs Werner von Steußlingen ... mehr

© LWL/Axel Thünker

Stiftung Kloster Dalheim - LWL- Landesmuseum für Klosterkultur

Lichtenau-Dalheim

Das Schicksal des Klosters Dalheim ist ebenso bewegt wie beispielhaft für die Klöster seiner Zeit. Einst Ort der Stille ... mehr

© Geistliches Zentrum »Kardinal von Galen« - Haus Assen, Lippetal

Geistliches Zentrum »Kardinal von Galen« - Haus Assen

Lippetal

Haus Assen ist ein altes Wasserschloss in Lippetal. Christoph Bernhard Graf von Galen überließ 1997 das Gebäude ... mehr

© Vinzenzkolleg Lippstadt

Vinzenzkolleg Lippstadt

Lippstadt

Das Vinzenzkolleg ist ein geistliches Zentrum des Vinzentiner-Ordens, der auf den französischen ... mehr

© Franziskanerinnern von Lüdinghausen e.V.

Antoniuskloster

Lüdinghausen

Das Antoniuskloster gehört zur Ordensgemeinschaft der Franziskanerinnen von der Buße und christlichen Liebe. Seit 1895 leben ... mehr

© Kulturstiftung Marienmünster

Abtei Marienmünster

Marienmünster

Umgeben von herrlichen Wäldern und Feldern liegt das Benediktinerkloster Marienmünster. Es wurde im Jahre 1128 ... mehr

© Abtei Königsmünster

Abtei Königsmünster

Meschede

»Christus, dem wahren König«
Unter diesem Leitspruch leben in der Abtei Königsmünster Mönche nach der Regel des heiligen Benedikt. ... mehr

© kath. Kirchengemeinde Meschede-Bestwig

Ehemalige Stifts- und heutige Pfarrkirche St. Walburga

Meschede

Das um 870 von den Grafen des Lochtropgaus gegründete adelige Kanonissinnenstift diente der Missionierung im altsächsischen Gebiet. Als ... mehr

© Joachim Fontaine

Ehemaliges Kloster / Stift Ss. Cornelius u. Cyprianus, Metelen

Metelen

Am 16. August 889 überreicht der ostfränkische König (und spätere Kaiser) Arnolf der adeligen Frau Friduwi ... mehr

© Cristian Wermert, Gemeinde Nottuln

Ehemaliges freiweltliches-adeliges Damenstift Nottuln

Nottuln

An der Nottulner Pfarrkirche St. Martin bestand seit Mitte des 9. Jh. ein Frauenkloster ... mehr

© Andreas Lechtape, Münster

Ehemaliges Augustiner-Chorfrauen-Kloster Langenhorst

Ochtrup

Langenhorst wird urkundlich erstmals 1178 erwähnt. In dieser Urkunde heißt es, dass der Edelherr Franko von Wettringen, Vicedominus am Dom ... mehr

© Michaelskloster

Michaelskloster Paderborn

Paderborn

Im Jahre 1658 wurden die Augustiner Chorfrauen des Lotharinger Klosters in Münster vom damaligen Fürstbischof ... mehr

© Missionshaus Neuenbeken

Missionshaus Neuenbeken

Paderborn

Das Missionshaus von der Heiligen Familie, oder kurz „Missionshaus Neuenbeken“ ist die größte Niederlassung ... mehr

© Kloster Wiedenbrück eG

Kloster Wiedenbrück eG

Rheda-Wiedenbrück

Im April 2019 wurde öffentlich, dass die Franziskaner Wiedenbrück verlassen werden. Daraufhin haben im Januar 2020 ... mehr

© Kloster Bentlage, Jan-Christoph Tonigs

Kloster Bentlage

Rheine

Bentlage, ein Ort kultureller Begegnung
Bei regelmäßig stattfindenden Ausstellungen präsentieren sich in Bentlage Künstler aus aller Welt. ... mehr

© Schwestern Mägde Mariens

Schwestern der Mägde Mariens, St. Josefshaus Rheine

Rheine

In der stürmischen Nachkriegszeit fanden drei Schwestern ... mehr

© Maria-Luise Brockschnieder

Ehemaliges Franziskanerkloster St. Katharina

Rietberg

Für mehr als drei Jahrhunderte hat das Rietberger Franziskanerkloster das politische, kulturelle und religiöse Leben der ... mehr

© Abtei Varensell

Abtei Varensell

Rietberg

Wir Benediktinerinnen der Abtei Varensell gestalten unser monastisches Leben nach der Mönchsregel des heiligen Benedikt ... mehr

© P. Jakob Mannheimer O.Praem.

Stiftskirche St. Johannes Evangelist im Schloss Cappenberg

Selm

Auf einer Anhöhe hoch über der Lippeniederung gelegen, vereint das ehemalige Stift Cappenberg bedeutende ... mehr

© Klaus Baulmann

Gästehaus und Diözesanzentrum der Katholischen Jungen Gemeinde im Erzbistum Paderborn Kloster Brunnen

Sundern

1705 ließ sich der Einsiedler Johannes Fölling aus Werl bei einer Heilquelle in der Waldeinsamkeit der Homert nieder, in der Nähe des Ortes Brenschede gelegen, der heute ...mehr

© Ev.-luth. Kirchengemeinde St. Thomae Soest

Kulturforum St. Thomä

Soest

Das Kulturforum St. Thomä Soest: Ein Ort der Verbindung
Das Kulturforum St. Thomä Soest ist eine Kulturkirche und ... mehr

© Pfarrbüro St. Georg

Barockkirche St. Franziskus

Vreden

Um nach Ende des Dreißigjährigen Krieges die »Herrschaft Borkelo« auf holländischem Gebiet, die damals noch zum ... mehr

© Museum Abtei Liesborn

Museum Abtei Liesborn des Kreises Warendorf

Wadersloh-Liesborn

Im Herzen des Dorfes Liesborn, angeschmiegt an den mächtigen romanischen Turm der Pfarrkirche Ss. Cosmas und Damian ... mehr

© www.braun-media.de

Ehem. Zisterzienserkloster Hardehausen

Warburg

Als »Bauernmönche« kamen die Zisterzienser 1140 vom Niederrhein nach Hardehausen. Schnell entwickelte sich ... mehr

© privat

Ehemaliges freiweltliches Damenstift Freckenhorst

Warendorf-Freckenhorst

Das um 856 als Stiftung gegründete Frauenkloster gab sich um 1240 die Augustinerregel und wurde 1495 in ein adeliges freiweltliches Damenstift umgewandelt; 1811 wurde es ...mehr

© Kloster Warendorf GmbH

Ehemaliges Franziskanerkloster Warendorf

Warendorf

Innerhalb des Promenadengürtels am Rande der Altstadt von Warendorf findet man das ehemalige Franziskanerkloster ... mehr

© Stephan Mockenhaupt

Marienwallfahrt Werl / ehemaliges Franziskanerkloster zu Werl

Werl

Seit 1645 ist die Stadt Werl mit franziskanischem Leben verbunden. Im besagten Jahr erteilte der Kölner Kurfürst-Erzbischof Ferdinand von Bayern ...mehr

© Die HEGGE

DIE HEGGE – Christliches Bildungswerk

Willebadessen

Nach den negativen Erfahrungen in der Zeit des Nationalsozialismus hatte sich auf der Hegge bei Willebadessen ... mehr

© Karin Goldbach, Lemgo

Schloss Willebadessen

Willebadessen

Schloss Willebadessen, ehemaliges Benediktinnerinnen Kloster von 1149. Die heute weitgehend barocke Abtei mit ... mehr

© Gerhard Braunöhler, 04.10.2018

ehemaliges Klarissenkloster

Wilnsdorf

Das Dekanat Siegen und das Erzbistum Paderborn haben im Rahmen des Zukunftsbildes Geistliche Zentren als  ... mehr