Herbsttreffen

der Klosterlandschaft Westfalen-Lippe

Bereits zum drittem Mal findet das Herbsttreffen der Klosterlandschaft Westfalen-Lippe statt. Alle wichtigen Informationen sowie zahlreiche Bilder der vergangenen Veranstaltungen haben wir hier zusammengestellt.

Einladung zum Herbsttreffen 2018 nach Rietberg © LWL, Fotografie Sarah Bömer/ design: © herkewerke

Einladung zum Herbsttreffen 2018

Jugendwerk Rietberg

Am 10. Oktober 2018, von 10 bis 13 Uhr findet im Jugendwerk Rietberg das dritte Treffen der Klosterlandschaft Westfalen-Lippe statt.

Gemeinsam mit Ihnen möchte die Arbeitsgemeinschaft Klosterlandschaft Westfalen-Lippe die Bedeutung der Klöster und der christlichen Glaubensgemeinschaften für die Menschen in der heutigen Zeit sowie in der Zukunft erlebbar machen.

Deshalb steht beim diesjährigen Treffen die Frage nach der Perspektive im Mittelpunkt. Es soll thematisiert werden, wie sich die westfälischen Klosterorte entwickeln können, um weiterhin ein starkes Zeichen ihrer Vielfältigkeit und Lebendigkeit zu setzen. Aber auch, welchen Weg die Klosterlandschaft Westfalen-Lippe beschreiten kann, um die angestoßenen positiven Entwicklungen in Zukunft unterstützen zu können.

Seien Sie herzlich dazu eingeladen, gemeinsam die entstandenen Synergien weiterzuentwickeln und die einzigartige Klosterlandschaft Westfalens voranzubringen und besser sichtbar zu machen.

Hier können Sie sich anmelden.

Die Einladung zum Herbsttreffen können Sie hier als pdf runterlanden.

Einladung_Herbsttreffen_2018.pdf


Herbsttreffen der Klosterlandschaft Westfalen-Lippe 2017

Herbsttreffen der Klosterlandschaft Westfalen-Lippe 2017

Museum Abtei Liesborn

Am 23. November fand im Museum Abtei Liesborn das zweite Treffen der Klosterlandschaft Westfalen-Lippe statt. 38 Vertreterinnen und Vertreter von aktiven und ehemaligen Klöstern sowie von christlichen Glaubensgemeinschaften kamen zusammen, um sich zu informieren und auszutauschen.

Programm

ab 9.30 Uhr Anmeldung mit Begrüßungskaffee

10.00 Uhr Begrüßung
Dr. Yasmine Freigang, Projektleiterin „Kultur in Westfalen“
Dr. Elisabeth Schwarm, Leiterin Museum Abtei Liesborn

10:15 Uhr Spiritualität – Klöster – Pilgern. Können Kirche, Kultur und Tourismus gemeinsame   Wege beschreiten?
Prof. Dr. Christian Antz, Professor für Slow Tourism, Fachhochschule Westküste

11:00 Uhr »finde dein Licht« - Eine Präsentation
Dr. Sandra Salomo, Koordinatorin Klosterlandschaft Westfalen-Lippe

11:30 Uhr gemeinsamer Austausch mit Imbiss

12:15 Uhr Rundgang Abtei Liesborn

13 Uhr Ende des Treffen


Herbsttreffen der Klosterlandschaft Westfalen-Lippe 2016

Herbsttreffen der Klosterlandschaft Westfalen-Lippe 2016

Kloster Clarholz

Zum Auftakt eines neuen kulturellen Netzwerks, der Klosterlandschaft Westfalen-Lippe, hatte die Arbeitsgemeinschaft „Klosterlandschaft Westfalen“ unter Federführung des Projektes „Kultur in Westfalen“ am 4. November 2016 nach Clarholz geladen. Dem Aufruf waren knapp 60 Vertreterinnen und Vertreter von aktiven Orden, ehemaligen Klöstern und christlichen Gemeinschaften gefolgt, die mit diesen besonderen Orten in Westfalen verbunden sind.

Programm

ab 9:00 Anmeldung und Begrüßungskaffee

9:30 Geistlicher Impuls in der Kirche St. Laurentius

10:00 Begrüßung
Dr. Barbara Rüschoff-Thale, LWL-Kulturdezernentin
Fürstin Marissa zu Bentheim-Tecklenburg

10:15 Klöster in Westfalen-Lippe: Entstehung, Entwicklung und historische Bedeutung
Prof. Dr. Malte Prietzel, Lehrstuhl für Mittelalterliche Geschichte der Universität Paderborn

10:45 Klöster in Westfalen-Lippe: Perspektiven für die Zukunft
Dr. Barbara Rüschoff-Thale, LWL-Kulturdezernentin

11:15 Beispiele aus der Praxis
Dr. Ingo Grabowsky, Stiftung Kloster Dalheim. LWL-Landesmuseum für Klosterkultur
Hans Hermann Jansen, Klosterlandschaft OWL
Pfarrerin i. R. Elisabeth Grube, Wege zum Leben. In Südwestfalen

11:45 Ergebnisse der Arbeitsgemeinschaft
Dr. Yasmine Freigang, Projektleiterin „Kultur in Westfalen“

12:00 Mittagspause

12:45 Rundgang durch die Anlage der Propstei und die Kirche
Gottfried Pavenstädt-Westhoff, Freundeskreis Propstei Clarholz

13:30 Gesprächsgruppen zu folgenden Themen
Panel 1: Gemeinsam auftreten: Licht 2018
Panel 2: Vernetzung – Nutzen und Ziele
Panel 3: Klösterliche Akteure in der allgemeinen Kulturarbeit – ein Austausch
Panel 4: Potenziale gemeinsamer Öffentlichkeitsarbeit

15:00 Kaffeepause

15:15 Ergebnisse · Ausblick · Dank
Dr. Barbara Rüschoff-Thale, LWL-Kulturdezernentin
Dr. Yasmine Freigang, Projektleiterin „Kultur in Westfalen“

16:00 Ende der Veranstaltung

Gesamtmoderation: Gregor Schnittker, WDR