Doppelklicken zum Editieren
Antippen zum bearbeiten

Kloster Wiedenbrück eG

Rheda-Wiedenbrück

Kloster Wiedenbrück: Raum für Begegnung und Kultur

Im April 2019 wurde öffentlich, dass die Franziskaner Wiedenbrück verlassen werden. Daraufhin haben im Januar 2020 einige engagierte Bürger*innen aus Rheda-Wiedenbrück die gemeinnützige Genossenschaft Kloster Wiedenbrück eG gegründet.

Ziel ist der Erhalt der gesamten Klosteranlage Wiedenbrück und des dazugehörigen Gartens als Denkmal und als soziale und kulturelle Begegnungsstätte für jedermann – unabhängig von Alter und Konfession. Die Klosteranlage bietet durch das funktionsfähige Jugendgästehaus, den Klostergarten und die historischen Klosterräume vielfältige Möglichkeiten: Beherbergung von Gruppen, Durchführung von Seminaren, Tagungen, Konzerten, Lesungen, Schulungen und Versammlungen in eigener Regie oder die Bereitstellung von Räumen für diese Zwecke.

Am 30. Juni 2020 hat die Kloster Wiedenbrück eG die Klosteranlage nebst Garten erworben und die Franziskaner haben Rheda-Wiedenbrück verlassen. Seit dem 01. Juli 2020 ist die Genossenschaft aktiv. Der Garten, das Kloster und das Gästehaus werden schon jetzt genutzt für zahlreiche Veranstaltungen, für gemeinsames Engagement und als Tagungsort für Vereine und Initiativen.


© Kloster Wiedenbrück eG, Thorsten Wagner

Programm "finde dein Licht" 2022

»WinterLeuchten«

Sa 29.1.2022 und So 30.1.2022 | 16 bis 19 Uhr

Eindrücklich erstrahlt der Klostergarten im Kloster Wiedenbrück ab
Ende November 2021 täglich von 16 bis 19 Uhr.
Die Besucher:innen sind eingeladen auf den mit Buchsbaum einge-
fassten Wegen zu wandern, einen Moment im Gartenhaus zu genießen und sich bei wärmenden Getränken auszutauschen.
Am letzten Wochenende im Januar findet das »WinterLeuchten« seinen stimmungsvollen Abschluss und stimmt mit einer ganz besonderen
Atmosphäre auf Mariä Lichtmess ein.

Veranstaltungsinformationen:

Der Eintritt ist kostenfrei. Warme Getränke werden gereicht.
Die Veranstaltung ist barrierefrei.
Parkmöglichkeiten sind vorhanden.
ÖPNV: Ab Bahnhof Rheda Hauptbahnhof mit dem Bus (Richtung Wiedenbrück) bis Haltestelle Kreisverwaltung an der Wasserstraße. Ab hier sind ca. 500 m Fußweg zuzrückzulegen

Adresse und Kontakt:

Kloster Wiedenbrück eG
Mönchstraße 19 | 33378 Rheda-Wiedenbrück
Tel.: 05242 92890
www.kloster-wiedenbrueck.de