Doppelklicken zum Editieren
Antippen zum bearbeiten

Archiv der Mitteilungen

Kunstinstallation von Betty Rieckmann © Betty Rieckmann

Livebericht zum Start von »finde dein Licht«

30. Januar 2018

Am Freitag, dem 26. Januar war es im DA, Kunsthaus Kloster Gravenhorst soweit!

Mit dem 8. Ökumenischen Gottesdienst und einem Künstlergespräch im Rahmen der jährlichen Lichtkunstausstellung „Winterlicht“ von Betty Rieckmann fand die erste von 30 Veranstaltungen von »finde dein Licht« statt. Diesen Auftakt ließ sich auch der WDR nicht entgehen und berichtete in einer Live-Schalte direkt aus dem Kloster.

Den Beitrag finden Sie in der Mediathek des Senders und die Ausstellung „Winterlicht - lucid dreams“ selbst ist noch bis zum 25. Februar im DA, Kunsthaus Kloster Gravenhorst zu bestaunen.


Pressemitteilung des LWL zu »finde dein Licht« © Abtei Königsmünster/ design: © HERKE

Pressemitteilung des LWL zu »finde dein Licht«

16. Januar 2018

Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) hat eine Pressemitteilung zur Veranstaltung »finde dein Licht« veröffentlicht. Hier gelangen Sie zum newsroom des LWL, indem Sie die Pressemitteilung finden.


Die Broschüren für »finde dein Licht« werden verschickt. © LWL

Versand der Broschüre »finde dein Licht«

15. Dezember 2017

Schönes trägt sein Licht voraus:

»finde dein Licht« – unter diesem Titel haben sich 20 Klöster, Klosterorte und christliche Gemeinschaften in ganz Westfalen-Lippe zusammengefunden. Gemeinsam wollen sie in der Öffentlichkeit ein starkes Zeichen ihrer Vielfältigkeit und Lebendigkeit setzen. In den Wochen rund um Mariä Lichtmess am 2. Februar 2018 bieten sie Ihnen ein reiches Programm. Alle Veranstaltungen haben wir für Sie in einer Broschüre zusammengetragen, die heute westfalenweit versendet wird.


Herbsttreffen der Klosterlandschaft Westfalen-Lippe in Liesborn © LWL, Fotografie Sarah Bömer

Herbsttreffen im Museum Abtei Liesborn

23. November 2017

Am 23. November fand im Museum Abtei Liesborn das zweite Treffen der Klosterlandschaft Westfalen-Lippe statt. 38 Vertreterinnen und Vertreter von aktiven und ehemaligen Klöstern sowie von christlichen Glaubensgemeinschaften kamen zusammen, um sich zu informieren und auszutauschen.

Prof. Dr. Christian Antz von der Fachhochschule Westküste fragte in seinem Vortrag, ob Kirche, Kultur und Tourismus gemeinsame Wege beschreiten könnten und beantwortete diese anhand zahlreicher Beispiele mit einem deutlichen ja. Dr. Sandra Salomo präsentierte die Entwicklungen des westfalenweiten Veranstaltungsformates »finde dein Licht« 2018. Den anschließenden Imbiss nutzten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zum Austausch. Zum Ausklang der Veranstaltung führten Dr. Elisabeth Schwarm und Jutta Desel durch das Museum.

Im Anschluss des Herbsttreffens traf sich die AG Klosterlandschaft Westfalen-Lippe. Sie beriet über die letzten Maßnahmen für »finde dein Licht« 2018 und die zukünftige Ausrichtung der Klosterlandschaft. Hierzu folgt demnächst mehr.